Willkommen bei In Vino Vita AG

Verdicchio ist eine weiße Rebsorte Mittelitaliens. Die Rebsorte stammt vermutlich von der Trebbiano-Greco Familie ab und ist schon seit der Zeit der Etrusker in Italien bekannt. Die bestockte Fläche beläuft sich auf ca. 4000 Hektar. Anpflanzungen sind in den Regionen Marken, Umbrien und Abruzzen sowie auf der Insel Sardinien bekannt. Empfohlen wird ihr Anbau in den ProvinzenAncona, Ascoli Piceno, Pesaro, Macerata, Perugia, Terni, Rom, Viterbo und L’Aquila. Zugelassen ist der Anbau darüber hinaus in den Provinzen Pistoia, Rieti, Pescara, Teramo, Cagliari, Nuoro, Oristano und Sassari. Sortenrein angebaut ergeben sich aus ihr Weine mit einem starken Duft nach Pfirsich und Apfel, manchmal auch unreifes Obst.

Seit dem 14. Jahrhundert wird in den Marken ein Weißwein gleichen Namens in den DOC-Gebieten Verdicchio dei Castelli di Jesi und Verdicchio di Matelica fast ausschließlich aus dieser Rebsorte gekeltert. In den Gebieten Esino, Bianco dei Colli Maceratesi, Falerio dei Colli Ascolani und Lacrima di Morro d’Alba wird ebenfalls ein Weißwein mit mindestens 50% Verdicchio-Anteil angebaut.